ANSICHT größer: STRG+ kleiner: STRG-
Dies ist ein Beispiel eines Videofilmes, dessen  Ausgangsmaterial vor fünf Jahrzehnten auf Normal-8  (Doppel-8) Schmalfilm aufgenommen wurde. Die  Aufnahmen entstanden anlässlich einer mehrmonatigen  Winterreise nach Lappland. Hier in Nordschweden, ein  Stück über dem Polarkreis, fernab jeglicher  Touristenströme, gab es jede Menge Natur, Treffen mit  interessanten Menschen, Abenteuer und Erholung pur.  Heute, 50 Jahre später, läuft diese erlebnisreiche Zeit im  Film noch einmal ab. Wenn auch die mit modernen  Medien erreichbare Qualität besser ist, so steht hier aber das historische Material im Vordergrund. 2011 wurde der Film abgetastet und auf eine Mini-DV-  Kassette überspielt. Wie an anderer Stelle bereits  geschrieben, sollte man diese Arbeiten nicht durch  einfaches Abfilmen selbst erledigen wollen. Die  erreichbare Qualität ist von mehreren Faktoren  abhängig, erfordert einen qualitativ hohen Aufwand, viel  Sorgfalt bei der Arbeit und wird Sie trotzdem meist nicht  zufriedenstellen. Die Nachbearbeitung des Materials am  Computer, zum Beispiel Titel, Text und Ton, ist dann so  einfach wie beim Material, das von vornherein Video  war. Sehen Sie hier ein paar Szenen, die schon ein halbes  Jahrhundert alt sind.
Lappland 1962/63
Rüdiger Teich, Mühlenstraße 6, D-23611 Bad Schwartau, Telefon/Fax/AB: +49 (0) 451 21773, E-Mail: bdfa.teich@arcor.de
Startseite Über mich Aus der Region Amateurfilm Infos-Hilfe-Tipps Fotogalerien Filme Links Impressum